Starre Teleskoplader 2017-09-26T11:22:23+00:00

Starre Teleskoplader

APOLLO 25.6 R –  25.6 ­ 54,6 kW

Merkmale:

  • MAXIMALE TRAGKRAFT 2500 kg
  • MAXIMALE HUBHÖHE 5.78 m
  • MAXIMALE LEISTUNG 54,6 kW (73 HP)

APOLLO 25.6 R
Der starre Teleskoplader Apollo 25.6 R findet seinen Einsatz in der Industrie und Bauwirtschaft und zeichnet sich durch herausragende Leistungen, Vielseitigkeit und Wendigkeit aus: der Mini-Teleskoplader wurde entwickelt, um sämtliche Arbeitsanforderungen bei kleineren Aufträgen zu erfüllen und passt sich an enge und schwierige Bereiche bravourös an.

Apollo 25.6 kann neben dem umfangreichen DIECI Zubehörprogramm (Hubhaken, verschiedene Greifer, Erdschaufeln und Schaufeln für Zuschlagstoffe) auch Seilwinden und Personenkörbe montieren. Die Kabine (die geräumigste ihrer Kategorie, mit ROPS – FOPS-Zulassung) garantiert erhöhten Bedienkomfort, auch dank der neuen Türen aus DSCS, ein innovativer und ultraleichter Kompositwerkstoff mit hervorragender Wärme- und Schalldämmung, der in der F&E-Abteilung von DIECI realisiert wurde. Dieser neue Werkstoff ermöglicht ein deutlich reduziertes Gewicht der Maschine bei verbesserten Leistungen und eine beachtliche Erhöhung der Wärme- und Schalldämmung sowie des Bedien- und Fahrkomforts.

APOLLO 25.6 ­ 54,6 kW
Der starre Teleskoplader Apollo 25.6 findet seinen Einsatz in der Industrie und Bauwirtschaft und zeichnet sich durch herausragende Leistungen, Vielseitigkeit und Wendigkeit aus: der Mini-Teleskoplader wurde entwickelt, um sämtliche Arbeitsanforderungen bei kleineren Aufträgen zu erfüllen und passt sich an enge und schwierige Bereiche bravourös an.

Apollo 25.6 kann neben dem umfangreichen DIECI Zubehörprogramm (Hubhaken, verschiedene Greifer, Erdschaufeln und Schaufeln für Zuschlagstoffe) auch Seilwinden und Personenkörbe montieren. Die Kabine (die geräumigste ihrer Kategorie, mit ROPS – FOPS-Zulassung) garantiert erhöhten Bedienkomfort, auch dank der neuen Türen aus DSCS, ein innovativer und ultraleichter Kompositwerkstoff mit hervorragender Wärme- und Schalldämmung, der in der F&E-Abteilung von DIECI realisiert wurde. Dieser neue Werkstoff ermöglicht ein deutlich reduziertes Gewicht der Maschine bei verbesserten Leistungen und eine beachtliche Erhöhung der Wärme- und Schalldämmung sowie des Bedien- und Fahrkomforts.

DEDALUS 28.7 VS ­ 73,4 kW –  28.7 ­ 73,4 kW

Merkmale:

  • MAXIMALE TRAGKRAFT 2800 kg
  • MAXIMALE HUBHÖHE 6.35 m
  • MAXIMALE LEISTUNG 73,4 kW (98 HP)

DEDALUS 28.7 ­ 73,4 kW
Die DEDALUS Modelle werden mit ansteigenden Tragfähigkeiten und Hubhöhen produziert und lassen sich vorteilhaft für Straßeninstandhaltungsarbeiten, im Altstadtbereich und im Tiefbau einsetzen.

Die kleine und kompakte Maschine DEDALUS 28.7 überzeugt durch Wendigkeit, Leistung, Präzision und sehr flüssige Bewegungen. DEDALUS 28.7 kann mit dem neuen Joystick FNR ausgestattet werden, der es ermöglicht, alle Maschinenfunktionen durch einfache Handbewegung des Bedieners präzise und sicher zu steuern. Die Kabine mit ROPS – FOPS-Zulassung garantiert erhöhten Bedienkomfort und kann mit einer leistungsstarken Klimaanlage für eine perfekte Luftverteilung in der Kabine ausgestattet werden. Der Bord-Computer mit LCD-Display gewährleistet die Kontrolle aller Betriebsparameter der Maschine.

DEDALUS 28.7 VS ­ 73,4 kW
Die DEDALUS Modelle werden mit ansteigenden Tragfähigkeiten und Hubhöhen produziert und lassen sich vorteilhaft für Straßeninstandhaltungsarbeiten, im Altstadtbereich und im Tiefbau einsetzen.

Durch das innovative P-ECS System (das die Motordrehzahl automatisch regelt und abhängig von der erforderlichen hydraulischen Leistung optimiert) und das Vario System Getriebe (das unter allen Arbeitsbedingungen automatisch das beste Geschwindigkeits-/Leistungsverhältnis wählt) ermöglicht DEDALUS 28.7 VS eine sehr flüssige Manövrierfähigkeit und punktgenaue geringfügige Versetzungen. Das Ergebnis ist ein höherer Fahrkomfort, eine geringere Schallemission in der Kabine und eine Kraftstoffeinsparung von mehr als 18 %. DEDALUS 28.7 VS kann mit dem neuen Joystick FNR ausgestattet werden, der es ermöglicht, alle Maschinenfunktionen durch einfache Handbewegung des Bedieners präzise und sicher zu steuern. Die Kabine mit ROPS – FOPS-Zulassung garantiert erhöhten Bedienkomfort und kann mit einer leistungsstarken Klimaanlage für eine perfekte Luftverteilung in der Kabine ausgestattet werden. Der Bord-Computer mit LCD-Display gewährleistet die Kontrolle aller Betriebsparameter der Maschine.

DEDALUS 28.9 VS ­ 73,4 kW – 28.9 ­ 73,4 kW

Merkmale:

  • MAXIMALE TRAGKRAFT 2800 kg
  • MAXIMALE HUBHÖHE 8.7 m
  • MAXIMALE LEISTUNG 73,4 kW (98 HP)

DEDALUS 28.9 VS ­ 73,4 kW
Die DEDALUS Modelle werden mit ansteigenden Tragfähigkeiten und Hubhöhen produziert und lassen sich vorteilhaft für Straßeninstandhaltungsarbeiten, im Altstadtbereich und im Tiefbau einsetzen.

Durch das innovative P-ECS System (das die Motordrehzahl automatisch regelt und abhängig von der erforderlichen hydraulischen Leistung optimiert) und das Vario System Getriebe (das unter allen Arbeitsbedingungen automatisch das beste Geschwindigkeits-/Leistungsverhältnis wählt) ermöglicht DEDALUS 28.9 VS eine sehr flüssige Manövrierfähigkeit und punktgenaue geringfügige Versetzungen. Das Ergebnis ist ein höherer Fahrkomfort, eine geringere Schallemission in der Kabine und eine Kraftstoffeinsparung von mehr als 18 %. DEDALUS 28.9 VS kann mit dem neuen Joystick FNR ausgestattet werden, der es ermöglicht, alle Maschinenfunktionen durch einfache Handbewegung des Bedieners präzise und sicher zu steuern. Die Kabine mit ROPS – FOPS-Zulassung garantiert erhöhten Bedienkomfort und kann mit einer leistungsstarken Klimaanlage für eine perfekte Luftverteilung in der Kabine ausgestattet werden. Der Bord-Computer mit LCD-Display gewährleistet die Kontrolle aller Betriebsparameter der Maschine.

DEDALUS 28.9 ­ 73,4 kW
Die DEDALUS Modelle werden mit ansteigenden Tragfähigkeiten und Hubhöhen produziert und lassen sich vorteilhaft für Straßeninstandhaltungsarbeiten, im Altstadtbereich und im Tiefbau einsetzen.

Die kleine und kompakte Maschine DEDALUS 28.9 überzeugt durch Wendigkeit, Leistung, Präzision und sehr flüssige Bewegungen. DEDALUS 28.9 kann mit dem neuen Joystick FNR ausgestattet werden, der es ermöglicht, alle Maschinenfunktionen durch einfache Handbewegung des Bedieners präzise und sicher zu steuern. Die Kabine mit ROPS – FOPS-Zulassung garantiert erhöhten Bedienkomfort und kann mit einer leistungsstarken Klimaanlage für eine perfekte Luftverteilung in der Kabine ausgestattet werden. Der Bord-Computer mit LCD-Display gewährleistet die Kontrolle aller Betriebsparameter der Maschine.

DEDALUS 30.7 VS ­ 73,4 kW –  30.7 ­ 73,4 kW

Merkmale:

  • MAXIMALE TRAGKRAFT 3000 kg
  • MAXIMALE HUBHÖHE 6.35 m
  • MAXIMALE LEISTUNG 73,4 kW (98 HP)

DEDALUS 30.7 VS ­ 73,4 kW
Die DEDALUS Modelle werden mit ansteigenden Tragfähigkeiten und Hubhöhen produziert und lassen sich vorteilhaft für Straßeninstandhaltungsarbeiten, im Altstadtbereich und im Tiefbau einsetzen.

Durch das innovative P-ECS System (das die Motordrehzahl automatisch regelt und abhängig von der erforderlichen hydraulischen Leistung optimiert) und das Vario System Getriebe (das unter allen Arbeitsbedingungen automatisch das beste Geschwindigkeits-/Leistungsverhältnis wählt) ermöglicht DEDALUS 30.7 VS eine sehr flüssige Manövrierfähigkeit und punktgenaue geringfügige Versetzungen. Das Ergebnis ist ein höherer Fahrkomfort, eine geringere Schallemission in der Kabine und eine Kraftstoffeinsparung von mehr als 18 %. DEDALUS 30.7 VS kann mit dem neuen Joystick FNR ausgestattet werden, der es ermöglicht, alle Maschinenfunktionen durch einfache Handbewegung des Bedieners präzise und sicher zu steuern. Die Kabine mit ROPS – FOPS-Zulassung garantiert erhöhten Bedienkomfort und kann mit einer leistungsstarken Klimaanlage für eine perfekte Luftverteilung in der Kabine ausgestattet werden. Der Bord-Computer mit LCD-Display gewährleistet die Kontrolle aller Betriebsparameter der Maschine.

DEDALUS 30.7 ­ 73,4 kW
Die DEDALUS Modelle werden mit ansteigenden Tragfähigkeiten und Hubhöhen produziert und lassen sich vorteilhaft für Straßeninstandhaltungsarbeiten, im Altstadtbereich und im Tiefbau einsetzen.

Die kleine und kompakte Maschine DEDALUS 30.7 überzeugt durch Wendigkeit, Leistung, Präzision und sehr flüssige Bewegungen. DEDALUS 30.7 kann mit dem neuen Joystick FNR ausgestattet werden, der es ermöglicht, alle Maschinenfunktionen durch einfache Handbewegung des Bedieners präzise und sicher zu steuern. Die Kabine mit ROPS – FOPS-Zulassung garantiert erhöhten Bedienkomfort und kann mit einer leistungsstarken Klimaanlage für eine perfekte Luftverteilung in der Kabine ausgestattet werden. Der Bord-Computer mit LCD-Display gewährleistet die Kontrolle aller Betriebsparameter der Maschine.

DEDALUS 30.9 VS ­ 73,4 kW –  30.9 ­ 73,4 kW

Merkmale:

  • MAXIMALE TRAGKRAFT 3000 kg
  • MAXIMALE HUBHÖHE 8.7 m
  • MAXIMALE LEISTUNG 73,4 kW (98 HP)

DEDALUS 30.9 VS ­ 73,4 kW
Die DEDALUS Modelle werden mit ansteigenden Tragfähigkeiten und Hubhöhen produziert und lassen sich vorteilhaft für Straßeninstandhaltungsarbeiten, im Altstadtbereich und im Tiefbau einsetzen.

Durch das innovative P-ECS System (das die Motordrehzahl automatisch regelt und abhängig von der erforderlichen hydraulischen Leistung optimiert) und das Vario System Getriebe (das unter allen Arbeitsbedingungen automatisch das beste Geschwindigkeits-/Leistungsverhältnis wählt) ermöglicht DEDALUS 30.9 VS eine sehr flüssige Manövrierfähigkeit und punktgenaue geringfügige Versetzungen. Das Ergebnis ist ein höherer Fahrkomfort, eine geringere Schallemission in der Kabine und eine Kraftstoffeinsparung von mehr als 18 %. DEDALUS 30.9 VS kann mit dem neuen Joystick FNR ausgestattet werden, der es ermöglicht, alle Maschinenfunktionen durch einfache Handbewegung des Bedieners präzise und sicher zu steuern. Die Kabine mit ROPS – FOPS-Zulassung garantiert erhöhten Bedienkomfort und kann mit einer leistungsstarken Klimaanlage für eine perfekte Luftverteilung in der Kabine ausgestattet werden. Der Bord-Computer mit LCD-Display gewährleistet die Kontrolle aller Betriebsparameter der Maschine.

DEDALUS 30.9 ­ 73,4 kW
Die DEDALUS Modelle werden mit ansteigenden Tragfähigkeiten und Hubhöhen produziert und lassen sich vorteilhaft für Straßeninstandhaltungsarbeiten, im Altstadtbereich und im Tiefbau einsetzen.

Die kleine und kompakte Maschine DEDALUS 30.9 überzeugt durch Wendigkeit, Leistung, Präzision und sehr flüssige Bewegungen. DEDALUS 30.9 kann mit dem neuen Joystick FNR ausgestattet werden, der es ermöglicht, alle Maschinenfunktionen durch einfache Handbewegung des Bedieners präzise und sicher zu steuern. Die Kabine mit ROPS – FOPS-Zulassung garantiert erhöhten Bedienkomfort und kann mit einer leistungsstarken Klimaanlage für eine perfekte Luftverteilung in der Kabine ausgestattet werden. Der Bord-Computer mit LCD-Display gewährleistet die Kontrolle aller Betriebsparameter der Maschine.

DEDALUS 32.6 ­ 73,4 kW

Merkmale:

  • MAXIMALE TRAGKRAFT 3200 kg
  • MAXIMALE HUBHÖHE 6 m
  • MAXIMALE LEISTUNG 73,4 kW (98 HP)

DEDALUS 32.6 ­ 73,4 kW
Die DEDALUS Modelle werden mit ansteigenden Tragfähigkeiten und Hubhöhen produziert und lassen sich vorteilhaft für Straßeninstandhaltungsarbeiten, im Altstadtbereich und im Tiefbau einsetzen.

Die kleine und kompakte Maschine DEDALUS 32.6 überzeugt durch Wendigkeit, Leistung, Präzision und sehr flüssige Bewegungen. DEDALUS 32.6 kann mit dem neuen Joystick FNR ausgestattet werden, der es ermöglicht, alle Maschinenfunktionen durch einfache Handbewegung des Bedieners präzise und sicher zu steuern. Die Kabine mit ROPS – FOPS-Zulassung garantiert erhöhten Bedienkomfort und kann mit einer leistungsstarken Klimaanlage für eine perfekte Luftverteilung in der Kabine ausgestattet werden. Der Bord-Computer mit LCD-Display gewährleistet die Kontrolle aller Betriebsparameter der Maschine.

HERCULES 100.10 ­ 129 kW

Merkmale:

  • MAXIMALE TRAGKRAFT 10000 KG
  • MAXIMALE HUBHÖHE 9.5 m
  • MAXIMALE LEISTUNG 129 kW (173 HP)

HERCULES 100.10 ­ 129 kW
Die Hercules Familie besteht aus vier Modellen leistungsstarker Teleskoplader, die auf dem Markt zu den „Giganten“ zählen.

Sie bieten sämtliche Pluspunkte bezüglich Sicherheit, Wendigkeit und Komfort sowie fortschrittliche hydraulische Lösungen, dank derer sie ihre ganze Kraft unter Beweis stellen können. Sie eignen sich besonders für den Einsatz auf Großbaustellen, in Bergwerken und Steinbrüchen, Hafenbaustellen und Schiffswerften und allgemein für alle schweren Arbeiten.
Hercules 100.10 zeichnet sich durch eine optimierte Verbrennung und einen äußerst niedrigen Kraftstoffverbrauch aus, auch dank der Abgasbehandlung mit dem SCR-System (Selektive Katalytische Reaktion).

HERCULES 120.10 129 kW

Merkmale:

  • MAXIMALE TRAGKRAFT 12000 KG
  • MAXIMALE HUBHÖHE 9.4 m
  • MAXIMALE LEISTUNG  129 kW (173 HP)

HERCULES 120.10 ­ 129 kW
Die Hercules Familie besteht aus vier Modellen leistungsstarker Teleskoplader, die auf dem Markt zu den „Giganten“ zählen.

Sie bieten sämtliche Pluspunkte bezüglich Sicherheit, Wendigkeit und Komfort sowie fortschrittliche hydraulische Lösungen, dank derer sie ihre ganze Kraft unter Beweis stellen können. Sie eignen sich besonders für den Einsatz auf Großbaustellen, in Bergwerken und Steinbrüchen, Hafenbaustellen und Schiffswerften und allgemein für alle schweren Arbeiten.
HERCULES 120.10 kann ein umfangreiches Zubehörangebot (Winden, Gabeln und Schaufeln) oder für spezifische Anforderungen entwickelte Werkzeuge und Lösungen montieren. Er verfügt über ein INCHING-Pedal (exklusiv bei DIECI), welches die Langsamfahrt der Maschine auch bei Höchstdrehzahl des Motors ermöglicht.

HERCULES 190.10 ­ 129 kW

Merkmale:

  • MAXIMALE TRAGKRAFT 19000 KG
  • MAXIMALE HUBHÖHE 10.2 m
  • MAXIMALE LEISTUNG 129 kW (173 HP)

HERCULES 190.10 ­ 129 kW
Die Hercules Familie besteht aus vier Modellen leistungsstarker Teleskoplader, die auf dem Markt zu den „Giganten“ zählen.

Sie bieten sämtliche Pluspunkte bezüglich Sicherheit, Wendigkeit und Komfort sowie fortschrittliche hydraulische Lösungen, dank derer sie ihre ganze Kraft unter Beweis stellen können. Sie eignen sich besonders für den Einsatz auf Großbaustellen, in Bergwerken und Steinbrüchen, Hafenbaustellen und Schiffswerften und allgemein für alle schweren Arbeiten.
HERCULES 190.10 verfügt über einen HYDROSTATISCHEN Antrieb und ein drittes MITTLERES DIFFERENZIAL, welches unterschiedliche Belastungen der Vorder- und Hinterachse unter Last kompensiert, um den Kraftbedarf zu minimieren und somit den Kraftstoffverbrauch zu senken. Weiterhin verfügt er über ein proportionales Steuerventil mit elektronischer Regelung LOAD SENSING – FLOW SHARING, ein regeneratives System zum Heben des Auslegers, das die Hubgeschwindigkeit erhöht und das INCHING-Pedal, welches die Langsamfahrt der Maschine auch bei Höchstdrehzahl des Motors ermöglicht.

HERCULES 210.10 129 kW

Merkmale:

  • MAXIMALE TRAGKRAFT 21000 KG
  • MAXIMALE HUBHÖHE 10.2 m
  • MAXIMALE LEISTUNG 129 kW (173 HP)

HERCULES 210.10 ­ 129 kW
Die Hercules Familie besteht aus vier Modellen leistungsstarker Teleskoplader, die auf dem Markt zu den „Giganten“ zählen.

Sie bieten sämtliche Pluspunkte bezüglich Sicherheit, Wendigkeit und Komfort sowie fortschrittliche hydraulische Lösungen, dank derer sie ihre ganze Kraft unter Beweis stellen können. Sie eignen sich besonders für den Einsatz auf Großbaustellen, in Bergwerken und Steinbrüchen, Hafenbaustellen und Schiffswerften und allgemein für alle schweren Arbeiten.
HERCULES 210.10 verfügt über einen HYDROSTATISCHEN Antrieb und ein drittes MITTLERES DIFFERENZIAL, welches unterschiedliche Belastungen der Vorder- und Hinterachse unter Last kompensiert, um den Kraftbedarf zu minimieren und somit den Kraftstoffverbrauch zu senken. Weiterhin verfügt er über ein proportionales Steuerventil mit elektronischer Regelung LOAD SENSING – FLOW SHARING und das INCHING-Pedal, welches die Langsamfahrt der Maschine auch bei Höchstdrehzahl des Motors ermöglicht.

ICARUS 40.14 ­ 83,5 kW

Merkmale:

  • MAXIMALE TRAGKRAFT 4000 kg
  • MAXIMALE HUBHÖHE 13.5 m
  • MAXIMALE LEISTUNG 83,5 kW (112 HP)

ICARUS 40.14 ­ 83,5 kW
Die Maschinen der ICARUS-Serie sind dank ihrer Leistung, großen Robustheit und beachtlichen Hubhöhen besonders für große Aufträge in der Bauwirtschaft und Industrie geeignet.

Die Motorhaube wurde neu entwickelt, um die Schallemissionen zu reduzieren und die Wärmeableitung zu optimieren. Zudem ist ICARUS 40.14 für Arbeiten unter staubigen Bedingungen mit einem am Luftfilter angebrachten Vorfilter ausgestattet werden, der das Eindringen von Staub und abrasiven Partikeln verhindert und so die Effizienz und Lebensdauer des Motors steigert. Die Kabine mit ROPS – FOPS-Zulassung ist mit sämtlichen Sicherheitsvorrichtungen ausgestattet und garantiert einen hohen Fahrkomfort. Sie kann mit einer leistungsstarken Klimaanlage für eine perfekte Luftverteilung in der Kabine und einem digitalen Tachometer ausgestattet werden. Zur Steigerung des Komforts können auf Anfrage die neuen Sitze mit automatischer Federung montiert werden.

ICARUS 40.17 ­ 83,5 kW

Merkmale:

  • MAXIMALE TRAGKRAFT 4000 kg
  • MAXIMALE HUBHÖHE 16.9 m

  • MAXIMALE LEISTUNG 83,5 kW (112 HP)

ICARUS 40.14 ­ 83,5 kW
Die Maschinen der ICARUS-Serie sind dank ihrer Leistung, großen Robustheit und beachtlichen Hubhöhen besonders für große Aufträge in der Bauwirtschaft und Industrie geeignet.

Die Motorhaube wurde neu entwickelt, um die Schallemissionen zu reduzieren und die Wärmeableitung zu optimieren. Zudem ist ICARUS 40.14 für Arbeiten unter staubigen Bedingungen mit einem am Luftfilter angebrachten Vorfilter ausgestattet werden, der das Eindringen von Staub und abrasiven Partikeln verhindert und so die Effizienz und Lebensdauer des Motors steigert. Die Kabine mit ROPS – FOPS-Zulassung ist mit sämtlichen Sicherheitsvorrichtungen ausgestattet und garantiert einen hohen Fahrkomfort. Sie kann mit einer leistungsstarken Klimaanlage für eine perfekte Luftverteilung in der Kabine und einem digitalen Tachometer ausgestattet werden. Zur Steigerung des Komforts können auf Anfrage die neuen Sitze mit automatischer Federung montiert werden.

RUNNER 35.7 ­83,5 kW

Merkmale:

  • MAXIMALE TRAGKRAFT 3500 kg

  • MAXIMALE HUBHÖHE 7.3 m

  • MAXIMALE LEISTUNG 83,5 kW (112 HP)

RUNNER 35.7 ­ 83,5 kW
Die Motorhaube wurde neu entwickelt, um die Schallemissionen zu reduzieren. Zudem kann Runner 35.7 mit einem am Luftfilter angebrachten Vorfilter ausgestattet werden, der das Eindringen von Staub und abrasiven Partikeln verhindert und so die Effizienz und Lebensdauer des Motors steigert. Runner 35.7 verfügt ebenfalls über ein Kippschutzsystem mit Sperrung gefährlicher Bewegungen sowie ein selbstsperrendes Differential auf der Vorderachse. Die Kabine (mit ROPS – FOPS-Zulassung) garantiert auch unter extremen Klimabedingungen erhöhten Bedienkomfort: neben der leistungsstarken Klimaanlage für eine perfekte Luftverteilung in der Kabine bietet sie die Fahrersitz- und Lenkradeinstellung, elektrische Fensterheber, große Glasflächen für maximale Rundumsicht und den neuen Digitaltacho.

Die Runner Familie besteht aus äußerst vielseitigen Teleskopladern, die sich dank der umfangreichen Anbaupalette allen Umgebungs- und Einsatzbedingungen problemlos anpassen.

RUNNER 40.13 ­83,5 kW

Merkmale:

  • MAXIMALE TRAGKRAFT 4000 kg

  • MAXIMALE HUBHÖHE 12.4 m

  • MAXIMALE LEISTUNG 83,5 kW (112 HP)

RUNNER 40.13 ­ 83,5 kW
Die Motorhaube wurde neu entwickelt, um die Schallemissionen zu reduzieren. Zudem kann Runner 40.13 mit einem am Luftfilter angebrachten Vorfilter ausgestattet werden, der das Eindringen von Staub und abrasiven Partikeln verhindert und so die Effizienz und Lebensdauer des Motors steigert. Runner 40.13 verfügt ebenfalls über ein Kippschutzsystem mit Sperrung gefährlicher Bewegungen sowie ein selbstsperrendes Differential auf der Vorderachse. Die Kabine (mit ROPS – FOPS-Zulassung) garantiert auch unter extremen Klimabedingungen erhöhten Bedienkomfort: neben der leistungsstarken Klimaanlage für eine perfekte Luftverteilung in der Kabine bietet sie die Fahrersitz- und Lenkradeinstellung, elektrische Fensterheber, große Glasflächen für maximale Rundumsicht und den neuen Digitaltacho.

Die Runner Familie besteht aus äußerst vielseitigen Teleskopladern, die sich dank der umfangreichen Anbaupalette allen Umgebungs- und Einsatzbedingungen problemlos anpassen.

SAMSON 45.8 ­ 83,5 kW

Merkmale:

  • MAXIMALE TRAGKRAFT 4500 kg

  • MAXIMALE HUBHÖHE 7.9 m

  • MAXIMALE LEISTUNG 83,5 kW (112 HP)

SAMSON 45.8 ­ 83,5 kW
Die Samson Familie besteht aus extrem robusten und kompakten Teleskopladern, die aufgrund ihrer außergewöhnlichen Leistung und Wendigkeit besonders für schwere und intensive Arbeitseinsätze in der Bauwirtschaft und Industrie geeignet sind.

Samson 45.8 ist der kleinste der Serie: kompakt, wendig und schnell lässt er sich ideal in engen und schwierigen Bereichen einsetzen, wo beachtliche Hubhöhen erforderlich sind.
Die Kabine mit ROPS – FOPS-Zulassung garantiert erhöhten Bedienkomfort und kann mit einer leistungsstarken Klimaanlage für eine perfekte Luftverteilung in der Kabine ausgestattet werden. Der Bord-Computer mit LCD-Display gewährleistet die Kontrolle aller Betriebsparameter der Maschine.
Die Kabine mit ROPS – FOPS-Zulassung garantiert erhöhten Bedienkomfort und kann mit einer leistungsstarken Klimaanlage für eine perfekte Luftverteilung in der Kabine ausgestattet werden. Der Bord-Computer mit LCD-Display gewährleistet die Kontrolle aller Betriebsparameter der Maschine.

SAMSON 60.9 VS EVO2 ­103 kW – 60.9 VS EVO2 ­96 kW – 60.9 ­103 kW – 60.9 ­96 kW

Merkmale:

  • MAXIMALE TRAGKRAFT 6000 kg
  • MAXIMALE HUBHÖHE 8.6 m
  • MAXIMALE LEISTUNG 96 kW (129 HP) – 113 kW (152 HP)
Die Samson Familie besteht aus extrem robusten und kompakten Teleskopladern, die aufgrund ihrer außergewöhnlichen Leistung und Wendigkeit besonders für schwere und intensive Arbeitseinsätze in der Bauwirtschaft und Industrie geeignet sind. Der kompakte und leistungsstarke

Samson 60.9 VS EVO2 eignet sich insbesondere für den Materialumschlag durch den mit Gegenhebel ausgestatteten Kippmechanismus, der eine beachtliche Erhöhung des Drehwinkels der Gabelträgerplatte erlaubt und besonders effizient im Einsatz mit Schaufeln ist.
Die Kabine mit ROPS – FOPS-Zulassung garantiert erhöhten Bedienkomfort und kann mit einer leistungsstarken Klimaanlage für eine perfekte Luftverteilung in der Kabine ausgestattet werden. Der Bord-Computer mit LCD-Display gewährleistet die Kontrolle aller Betriebsparameter der Maschine.
Er verfügt über das Getriebe Vario System EVO2 (mit 4 Fahrmodi Automotive / Loader / Creeper /ECO) und einen Joystick 4 in 1 mit proportionaler Steuerung kombiniert mit einer Load Sensing-Verstellpumpe, welche eine höhere Bewegungsgeschwindigkeit und die gleichzeitige Ausführung von bis zu 4 Bewegungen ermöglicht.

SAMSON 65.8 VS EVO2 103 kW – 65.8 VS EVO2 ­ 96 kW – 65.8 ­ 103 kW – SAMSON 65.8 ­ 96 kW

Merkmale:

  • MAXIMALE TRAGKRAFT 6500 kg
  • MAXIMALE HUBHÖHE 7.7 m
  • MAXIMALE LEISTUNG 96 kW (129 HP) – 113 kW (152 HP)
Die Samson Familie besteht aus extrem robusten und kompakten Teleskopladern, die aufgrund ihrer außergewöhnlichen Leistung und Wendigkeit besonders für schwere und intensive Arbeitseinsätze in der Bauwirtschaft und Industrie geeignet sind. Der kompakte und leistungsstarke

Samson 60.9 VS EVO2 eignet sich insbesondere für den Materialumschlag durch den mit Gegenhebel ausgestatteten Kippmechanismus, der eine beachtliche Erhöhung des Drehwinkels der Gabelträgerplatte erlaubt und besonders effizient im Einsatz mit Schaufeln ist.
Die Kabine mit ROPS – FOPS-Zulassung garantiert erhöhten Bedienkomfort und kann mit einer leistungsstarken Klimaanlage für eine perfekte Luftverteilung in der Kabine ausgestattet werden. Der Bord-Computer mit LCD-Display gewährleistet die Kontrolle aller Betriebsparameter der Maschine.
Er verfügt über das Getriebe Vario System EVO2 (mit 4 Fahrmodi Automotive / Loader / Creeper /ECO) und einen Joystick 4 in 1 mit proportionaler Steuerung kombiniert mit einer Load Sensing-Verstellpumpe, welche eine höhere Bewegungsgeschwindigkeit und die gleichzeitige Ausführung von bis zu 4 Bewegungen ermöglicht.

SAMSON 75.10 ­103 kW – 75.10 ­ 96 kW

Merkmale:

  • MAXIMALE TRAGKRAFT 7500 kg
  • MAXIMALE HUBHÖHE 9.65 m
  • MAXIMALE LEISTUNG 96 kW (129 HP) – 113 kW (152 HP)
Die Samson Familie besteht aus extrem robusten und kompakten Teleskopladern, die aufgrund ihrer außergewöhnlichen Leistung und Wendigkeit besonders für schwere und intensive Arbeitseinsätze in der Bauwirtschaft und Industrie geeignet sind. Der kompakte und leistungsstarke

Samson 60.9 VS EVO2 eignet sich insbesondere für den Materialumschlag durch den mit Gegenhebel ausgestatteten Kippmechanismus, der eine beachtliche Erhöhung des Drehwinkels der Gabelträgerplatte erlaubt und besonders effizient im Einsatz mit Schaufeln ist.
Die Kabine mit ROPS – FOPS-Zulassung garantiert erhöhten Bedienkomfort und kann mit einer leistungsstarken Klimaanlage für eine perfekte Luftverteilung in der Kabine ausgestattet werden. Der Bord-Computer mit LCD-Display gewährleistet die Kontrolle aller Betriebsparameter der Maschine.
Er verfügt über das Getriebe Vario System EVO2 (mit 4 Fahrmodi Automotive / Loader / Creeper /ECO) und einen Joystick 4 in 1 mit proportionaler Steuerung kombiniert mit einer Load Sensing-Verstellpumpe, welche eine höhere Bewegungsgeschwindigkeit und die gleichzeitige Ausführung von bis zu 4 Bewegungen ermöglicht.

ZEUS 33.11 ­ 83,5 kW

Merkmale:

  • MAXIMALE TRAGKRAFT 3300 kg
  • MAXIMALE HUBHÖHE 10.6 m
  • MAXIMALE LEISTUNG 83,5 kW (112 HP)

ZEUS 33.11 ­ 83,5 kW
Die Baureihe ZEUS besteht aus leistungsstarken und kompakten Teleskopladern für die Bauwirtschaft und die Industrie, die dem Bediener neben der Leistung auch die nötige Wendigkeit bieten, um schwere Lasten auch auf engstem Raum zu bewegen.

ZEUS 33.11 verfügt über einen hydrostatischen Antrieb kombiniert mit dem INCHING-Pedal, das die Langsamfahrt der Maschine auch bei Höchstdrehzahl des Motors ermöglicht. Sie eignet sich insbesondere für den Materialumschlag durch den mit Gegenhebel ausgestatteten Kippmechanismus, der eine beachtliche Erhöhung des Drehwinkels der Gabelträgerplatte erlaubt. Der im Inneren des Teleskoparms befindliche Ausfahrzylinder sorgt zudem für verbesserte Sicht und erhöhte Betriebssicherheit.
Die Kabine mit ROPS – FOPS-Zulassung ist mit sämtlichen Sicherheitsvorrichtungen ausgestattet und garantiert einen hohen Fahrkomfort. Sie kann mit einer leistungsstarken Klimaanlage für eine perfekte Luftverteilung in der Kabine ausgestattet werden. Zur Steigerung des Komforts können auf Anfrage die neuen Sitze mit automatischer Federung montiert werden.

ZEUS 37.7 ­83,5 kW – 37.8 ­83,5 kW

Merkmale:

  • MAXIMALE TRAGKRAFT 3700 kg
  • MAXIMALE HUBHÖHE 7.35 m – 7.8 m
  • MAXIMALE LEISTUNG 83,5 kW (112 HP)

ZEUS 37.7 ­ 83,5 kW
Die Baureihe ZEUS besteht aus leistungsstarken und kompakten Teleskopladern für die Bauwirtschaft und die Industrie, die dem Bediener neben der Leistung auch die nötige Wendigkeit bieten, um schwere Lasten auch auf engstem Raum zu bewegen.

ZEUS 37.7 verfügt über einen hydrostatischen Antrieb kombiniert mit dem INCHING-Pedal, das die Langsamfahrt der Maschine auch bei Höchstdrehzahl des Motors ermöglicht. Sie eignet sich insbesondere für den Materialumschlag durch den mit Gegenhebel ausgestatteten Kippmechanismus, der eine beachtliche Erhöhung des Drehwinkels der Gabelträgerplatte erlaubt. Der im Inneren des Teleskoparms befindliche Ausfahrzylinder sorgt zudem für verbesserte Sicht und erhöhte Betriebssicherheit.
Die Kabine mit ROPS – FOPS-Zulassung ist mit sämtlichen Sicherheitsvorrichtungen ausgestattet und garantiert einen hohen Fahrkomfort. Sie kann mit einer leistungsstarken Klimaanlage für eine perfekte Luftverteilung in der Kabine ausgestattet werden. Zur Steigerung des Komforts können auf Anfrage die neuen Sitze mit automatischer Federung montiert werden.

 

ZEUS 37.8 verfügt über einen hydrostatischen Antrieb kombiniert mit dem INCHING-Pedal, das die Langsamfahrt der Maschine auch bei Höchstdrehzahl des Motors ermöglicht. Sie eignet sich insbesondere für den Materialumschlag durch den mit Gegenhebel ausgestatteten Kippmechanismus, der eine beachtliche Erhöhung des Drehwinkels der Gabelträgerplatte erlaubt. Der im Inneren des Teleskoparms befindliche Ausfahrzylinder sorgt zudem für verbesserte Sicht und erhöhte Betriebssicherheit.
Die Kabine mit ROPS – FOPS-Zulassung ist mit sämtlichen Sicherheitsvorrichtungen ausgestattet und garantiert einen hohen Fahrkomfort. Sie kann mit einer leistungsstarken Klimaanlage für eine perfekte Luftverteilung in der Kabine ausgestattet werden. Zur Steigerung des Komforts können auf Anfrage die neuen Sitze mit automatischer Federung montiert werden.

ZEUS 38.10 EVO 2 ­83,5 kW

Merkmale:

  • MAXIMALE TRAGKRAFT 3800 kg
  • MAXIMALE HUBHÖHE 9.6 m – 9.75 m – 7.6 m
  • MAXIMALE LEISTUNG 83,5 kW (112 HP)
ZEUS 38.10 EVO 2 ­ 83,5 kW
Die Baureihe ZEUS besteht aus leistungsstarken und kompakten Teleskopladern für die Bauwirtschaft und die Industrie, die dem Bediener neben der Leistung auch die nötige Wendigkeit bieten, um schwere Lasten auch auf engstem Raum zu bewegen.

ZEUS 38108 EVO2 verfügt über das INCHING-Pedal, welches die Langsamfahrt der Maschine auch bei Höchstdrehzahl des Motors ermöglicht sowie ein VS Getriebe mit Verstellpumpe und Hydrostat, das eine Beschleunigung von 0 auf 40 km/h ohne Schaltvorgang ermöglicht.
Sie eignet sich insbesondere für den Materialumschlag durch den mit Gegenhebel ausgestatteten Kippmechanismus, der eine beachtliche Erhöhung des Drehwinkels der Gabelträgerplatte erlaubt. Der im Inneren des Teleskoparms befindliche Ausfahrzylinder sorgt zudem für verbesserte Sicht und erhöhte Betriebssicherheit.
Die Kabine mit ROPS – FOPS-Zulassung ist mit sämtlichen Sicherheitsvorrichtungen ausgestattet und garantiert einen hohen Fahrkomfort. Sie kann mit einer leistungsstarken Klimaanlage für eine perfekte Luftverteilung in der Kabine ausgestattet werden. Zur Steigerung des Komforts können auf Anfrage die neuen Sitze mit automatischer Federung montiert werden.

ZEUS 38.8 EVO 2 83,5 kW

Merkmale:

  • MAXIMALE TRAGKRAFT 3800 kg
  • MAXIMALE HUBHÖHE  7.6 m

  • MAXIMALE LEISTUNG 83,5 kW (112 HP)
ZEUS 38.10 ­ 83,5 kW
ZEUS 38.10 verfügt über einen hydrostatischen Antrieb kombiniert mit dem INCHING-Pedal, das die Langsamfahrt der Maschine auch bei Höchstdrehzahl des Motors ermöglicht. Sie eignet sich insbesondere für den Materialumschlag durch den mit Gegenhebel ausgestatteten Kippmechanismus, der eine beachtliche Erhöhung des Drehwinkels der Gabelträgerplatte erlaubt. Der im Inneren des Teleskoparms befindliche Ausfahrzylinder sorgt zudem für verbesserte Sicht und erhöhte Betriebssicherheit. Die Kabine mit ROPS – FOPS-Zulassung ist mit sämtlichen Sicherheitsvorrichtungen ausgestattet und garantiert einen hohen Fahrkomfort. Sie kann mit einer leistungsstarken Klimaanlage für eine perfekte Luftverteilung in der Kabine ausgestattet werden. Zur Steigerung des Komforts können auf Anfrage die neuen Sitze mit automatischer Federung montiert werden.

Die Baureihe ZEUS besteht aus leistungsstarken und kompakten Teleskopladern für die Bauwirtschaft und die Industrie, die dem Bediener neben der Leistung auch die nötige Wendigkeit bieten, um schwere Lasten auch auf engstem Raum zu bewegen.

ZEUS 40.7 EVO 2 ­83,5 kW

Merkmale:

  • MAXIMALE TRAGKRAFT 4000 kg
  • MAXIMALE HUBHÖHE 7.2 m
  • MAXIMALE LEISTUNG 83,5 kW (112 HP)
ZEUS 40.7 EVO 2 ­ 83,5 kW
Die Baureihe ZEUS besteht aus leistungsstarken und kompakten Teleskopladern für die Bauwirtschaft und die Industrie, die dem Bediener neben der Leistung auch die nötige Wendigkeit bieten, um schwere Lasten auch auf engstem Raum zu bewegen.

ZEUS 40.7 EVO2 verfügt über das INCHING-Pedal, welches die Langsamfahrt der Maschine auch bei Höchstdrehzahl des Motors ermöglicht sowie ein VS Getriebe mit Verstellpumpe und Hydrostat, das eine Beschleunigung von 0 auf 40 km/h ohne Schaltvorgang ermöglicht.
Sie eignet sich insbesondere für den Materialumschlag durch den mit Gegenhebel ausgestatteten Kippmechanismus, der eine beachtliche Erhöhung des Drehwinkels der Gabelträgerplatte erlaubt. Der im Inneren des Teleskoparms befindliche Ausfahrzylinder sorgt zudem für verbesserte Sicht und erhöhte Betriebssicherheit.
Die Kabine mit ROPS – FOPS-Zulassung ist mit sämtlichen Sicherheitsvorrichtungen ausgestattet und garantiert einen hohen Fahrkomfort. Sie kann mit einer leistungsstarken Klimaanlage für eine perfekte Luftverteilung in der Kabine ausgestattet werden. Zur Steigerung des Komforts können auf Anfrage die neuen Sitze mit automatischer Federung montiert werden.

IMS – HTM Maschinen

HTM Maschinen ist ein Unternehmen, das sich mit dem Handel von Maschinen beschäftigt, die in der Erdbewegung, Aushub, Bau und Landwirtschaft eingesetzt werden. Unser Maschinenpark umfasst Marke von großer Qualität:

- CASE CONSTRUCTION
- KUBOTA FOR EARTH, FOR LIFE
- KEESTRACK
- DIECI
- VTN EUROPE

WAS WIR BIETEN

Neben dem Verkauf von Maschinen und Geräten ermöglicht HTM Maschinen den Kunden die Auswahl der Maschine, die ihren Bedürfnissen in der Kategorie "Gebrauchte" entspricht.
Unser Fachteam steht für Beratung, Verkauf von Ersatzteilen, Reparaturen und sogar Vermietung zur Verfügung.